Jobs

A. Gesucht wird:

Web/-Designer/-Entwickler so dazwischen gesucht! (2017)
Wir suchen jemanden (w/m), der sich mit html5, css3, PHP und jscript wohlfühlt, responsive Websites baut, vielleicht mit Wordpress oder Drupal umgehen kann und Social-Media-Erfahrung hat. Unsere komplette Wunschliste wird wohl kaum jemand erfüllen, das muss auch nicht sein. Wer fit ist, wird sich auch so in die anstehenden Aufgaben einfinden. Ansonsten sei so wie du bist, vielleicht passt es ja ...

Auszubildende/r Mediengestalter/in Digital und Print (Web) 2017
Im Idealfall hast Du (w/m) bereits sehr gute PC-/Mac-Kenntnisse und bist neugierig auf neue Techniken in der multimedialen Welt. Mit html und CSS hast Du schon gute Bekanntschaft gemacht oder schon erste Gehversuche unternommen, Websites zu erstellen. Dann zeig mal, was in Dir steckt und sende uns Deine Bewerbungsunterlagen. Vergiss nicht, Deine Arbeitsproben dranzuhängen. ;-)

Kommunikator.
Der Kommunikator kommt mit allen ins Gespräch. Vor allem mit neuen Kunden. Denn er gewinnt sie. Er kennt Gott und die Welt. Vor allem aber viele wichtige Leute. Er kann Anders Björk nach außen darstellen. Er kann eine Sie sein. 

Außerdem werden immer gesucht:
Querköpfe und Querdenker. Bilderstürmer und Grenzenmürbemacher. Mauerneinreißer. Talente und Genies.

B. Ein Einstellungsgespräch

Personalchef: Wir suchen einen Bewerber, der kreativ mit den Mitteln der Sprache umgeht, jemanden der weiß, dass Kommunikation das ist, was ankommt. Glauben Sie, dass Sie das können?
Bewerber: Gok Gok!
Personalchef: Wie bitte?
Bewerber: Gok?
Personalchef: Genau. Aussagen auf den Punkt bringen, das ist entscheidend. Mit wenig Worten viel sagen, das ist die Kunst.
Bewerber: <Thorn>
Personalchef: Seh ich genauso. Aber wie sieht es mit langen Texten aus? Produktbeschreibungen, Gebrauchsanleitungen usw. Dem Konsumenten etwas verständlich machen.
Bewerber: Go tokai, tokai go!
Personalchef (lachend): Ich sehe, wir verstehen uns.
Bewerber (irritiert): Bot.